CMD 42 Beta

digitaler Mikrofonverstärker

Eigenschaften

  • Produkt befindet sich im offenen Betatest - Produkt ist nicht verfügbar!
  • digitaler Mikrofonverstärker für Colette, kompatibel mit allen MK-Kapseln und dem Zubehör des Colette-Sytems
  • nutzt die Schnittstelle "AES42, Mode 1 und 2"
  • Markteinführung voraussichtlich Ende 2021

Beschreibung

Der CMD 42 ist der neue digitale Verstärker von Schoeps. Er überführt das Signal der Mikrofonkapsel direkt in die digitale Domäne.

Ebenso wie das SuperCMIT nutzt der CMD 42 die Schnittstelle AES42. Im Downloadbereich findet sich eine Auswahl aktuell kompatibler Geräte. Im Prinzip reicht aber ein kleines Speisegerät, denn die Steuerung des CMD 42 ist auf einfache Weise über eine kostenlose App möglich.

Der CMD 42 soll analoge Mikrofone nicht ersetzen, sondern ist für Anwendungen gedacht, bei denen diese besonderen Features zu einem merkbaren...

Der CMD 42 ist der neue digitale Verstärker von Schoeps. Er überführt das Signal der Mikrofonkapsel direkt in die digitale Domäne.

Ebenso wie das SuperCMIT nutzt der CMD 42 die Schnittstelle AES42. Im Downloadbereich findet sich eine Auswahl aktuell kompatibler Geräte. Im Prinzip reicht aber ein kleines Speisegerät, denn die Steuerung des CMD 42 ist auf einfache Weise über eine kostenlose App möglich.

Der CMD 42 soll analoge Mikrofone nicht ersetzen, sondern ist für Anwendungen gedacht, bei denen diese besonderen Features zu einem merkbaren Mehrwert führen:

  • Störsicherheit: digitaler Ausgang und damit keine Einstreuungen auf das Mikrofonkabel
  • Dynamik: kein analoges Aussteuern mehr nötig - die volle Mikrofondynamik wird in den digitalen Bereich transferiert.
  • High Resolution: Sample Rates bis 192 kHz und erweiterte Frequenzgänge der Mikrofonkapsel bis über 40 kHz ("xt"-Funktionalität)
  • DSP: erweiterte Signalverarbeitung direkt im Mikrofon:
    • Kompressor, Limiter
    • Mono-Upmix
  • Unterstützung für ein geplantes, neues Feature in MK-Kapseln: Kapselspeicher, der individuelle Kalibrierungsdaten enthält.
    • eine nie dagewesene Präzision der Mikrofonanpassung kann automatisch erfolgen, z.B für ein Matching im Stereopaar
    • der Frequenzgang eines beliebigen Kapseltyps kann für bestimmte Anwendungen angepasst werden
    • Kapseln mit oder ohne Speicherchip können problemlos auf allen Verstärkern und Zubehörteilen der Colette-Serie verwendet werden
  • Remote App: einfache Steuerung über App
  • Zweikanal-Ausgang: liefert bearbeitetes und unbearbeites Signal (z.B. als Backup)
  • Flexible Funktionsanzeige über die integrierte LED

mehrweniger

Anwendung

Die Steuerung des CMD 42 findet entweder über ein AES42-Steuergerät statt oder über die kostenlose Schoeps "CMD Remote App". In der App stellt man die gewünschten Parameter ein und sendet sie als akustisches Signal an das Mikrofon.

Produktgeschichte

  • Oktober 2020: Beginn öffentlicher Betatest
  • Ende 2021: vorrausichtliche Markteinführung

Downloads

AES42 digital interfaces

beschreibt die kompatiblen Interfaces für das SuperCMIT / CMD 42 Beta

Anwenderbroschüren

en