CB 140/200/250

IRT-Kreuz

Eigenschaften

  • Montagebügel
  • für Atmo-Aufnahmen in 5.1 Surround nach der "IRT-Kreuz"-Technik von Günther Theile
  • für 4 Nieren oder Supernieren CCM/MK 4 oder 41

Bestellnummer

  • No. 164001 CB 140 (für 4 Supernieren)
  • No. 164002 CB 200 (für 4 Nieren/Supernieren)
  • No. 164003 CB 250 (für 4 Nieren)

Beschreibung

Der Montagebügel CB 140/200/250 besitzt ein 3/8"-Gewinde für Stativmontage.

Die Mikrofonhalterungen für 8 mm entsprechen der SGCM Stativklammer.

Anwendung

Das "IRT-Kreuz" ist eine Mikrofonanordnung für Atmo-Aufnahmen für Surround. Die 4 Mikrofone sind so angeordnet, dass sie jeweils paarweise eine ORTF-ähnliche Anordnung ergeben, die einen Aufnahmewinkel von ca. 90° hat. Somit ergibt sich eine gleichmäßige Rundumabbildung. Durch die Abstände zwischen den Mikrofonen ist auch die Diffusfeldkorrelation gering und dadurch die räumliche Abbildung sehr gut.

Die 4 Signale des IRT-Kreuz werden in 5.1 Surround diskret auf L, R, LS, RS geroutet.

Das IRT-Kreuz ist eine Alternative zum Montagebügel ORTF Surround Bar LM - aber ohne Multicore-Funktion.

Downloads

CB 140, -200, -250

IRT-Mikrofonkreuz

Bedienungsanleitungen

de | en
Schoeps Surround Microphones

stellt Surround-Techniken vor.

Helmut Wittek, 2012

Vorträge

en

Varianten & Optionen

Die Zahl hinter dem CB gibt den Abstand in mm zwischen einem Mikrofonpaar an.

Die kleinste Anordnung CB 140 ordnet jeweils zwei Supernieren in einem Abstand von 140 mm an.

  • No. 164001: CB 140 (für 4 Supernieren)
  • No. 164002: CB 200 (für 4 Nieren/Supernieren)
  • No. 164003: CB 250 (für 4 Nieren)