CMC 1 U

MIKROFONVERSTÄRKER

Eigenschaften

  • Vollwertige Alternative zum bekannten CMC 6
  • kompatibel mit allen vorhandenen MK-Kapseln und dem aktivem Colette-Zubehör, z.B. CUT 60 oder RC
  • Passendes Zubehör ist erhältlich, beispielsweise die elastischen Aufhängungen CINELA E-OSIX-CMC1U und Rycote INV-6.

Bestellnummer

  • No. 132011 CMC 1 U
  • No. 132013 CMC 1 K

Beschreibung

Der CMC 1 ist unser neuester Colette-Verstärker, er ist ungefähr 60% kleiner und 40% leichter als der CMC 6. Er ist ohne jeden Kompromiss statt einem CMC 6 mit allen Bestandteilen des Colette-Systems einschliesslich der MK-Kapseln einsetzbar. Somit bietet er kompromisslose Miniaturisierung für Anwendungen, bei denen die Größe des Mikrofons eine Rolle spielt.

Kompromisslose Miniaturisierung heißt bei SCHOEPS:
Die elektrischen und klanglichen Eigenschaften des CMC 1 stehen dem CMC 6 in nichts nach. Im Gegenteil: durch aufwändiges, modernes...

Der CMC 1 ist unser neuester Colette-Verstärker, er ist ungefähr 60% kleiner und 40% leichter als der CMC 6. Er ist ohne jeden Kompromiss statt einem CMC 6 mit allen Bestandteilen des Colette-Systems einschliesslich der MK-Kapseln einsetzbar. Somit bietet er kompromisslose Miniaturisierung für Anwendungen, bei denen die Größe des Mikrofons eine Rolle spielt.

Kompromisslose Miniaturisierung heißt bei SCHOEPS:
Die elektrischen und klanglichen Eigenschaften des CMC 1 stehen dem CMC 6 in nichts nach. Im Gegenteil: durch aufwändiges, modernes Elektronik-Design konnten überragende elektrische Eigenschaften erzielt werden. So ist er besonders hoch aussteuerbar (135 dB-SPL mit der MK 4) und verbraucht trotzdem sehr wenig Strom (2 mA bei P48).

Eigenschaften:

  • konstanter Frequenzgang
  • geringer Stromverbrauch
  • hohe Aussteuerbarkeit
  • sehr geringe Verzerrungen
  • für den Betrieb an 12 V- oder 48 V-Phantomspeisung
  • hohe Unterdrückung von Störungen auf das Mikrofonkabel
  • sicher gegen HF-Einstreuungen mit „RFI Shield“ (Praxis-getestet u.a. mit Audio Limited A 10)
  • frequenzunabhängiger Impedanzfrequenzgang
  • zuverlässiger Betrieb auch bei schwacher Phantomspeisung
  • symmetrische, übertrager- und kondensatorfreie Ausgangsstufe im A-Betrieb
  • oberhalb 20 kHz ist das Signal zum Schutz vor Störungen im Ultraschallbereich gedämpft, welche z. B. durch den Ultraschall-Autofokus einer Filmkamera auftreten können

Ein komplettes Mikrofon der Colette-Serie besteht aus einer MK-Kapsel und einem CMC-Verstärker. Alle Kapseln und das komplette aktive Zubehör des Colette-Systems sind mit dem CMC 1 kompatibel.

Der CMC 1 U kann an 12V- und 48V-Phantomspeisung betrieben werden. Die Leistungsaufnahme ist bei 12V geringer, was beim Batteriebetrieb von Vorteil ist.

mehrweniger

Videos

Anwendung

Ausrichtung vertikaler Kapseln mit dem CMC 1/6:

Der CMC 1 U kann in vielen Aufhängungen (z.B. OSIX) verwendet werden, die eine starre Ausrichtung des XLR-Steckers und damit des Verstärkers haben. Auch in den kompatiblen MS- und Doppel-MS Setups (z.B. Cyclone) ist die Ausrichtung festgelegt.

Dadurch kann das Mikrofon in einer solchen Aufhängung nicht beliebig gedreht werden. Bei axial ausgerichteten Kapseln wie der MK 4 spielt dies keine Rolle, eine vertikale Kapsel wie die MK 8 muss allerdings radial ausgerichtet werden.

In solchen Fällen...

Ausrichtung vertikaler Kapseln mit dem CMC 1/6:

Der CMC 1 U kann in vielen Aufhängungen (z.B. OSIX) verwendet werden, die eine starre Ausrichtung des XLR-Steckers und damit des Verstärkers haben. Auch in den kompatiblen MS- und Doppel-MS Setups (z.B. Cyclone) ist die Ausrichtung festgelegt.

Dadurch kann das Mikrofon in einer solchen Aufhängung nicht beliebig gedreht werden. Bei axial ausgerichteten Kapseln wie der MK 4 spielt dies keine Rolle, eine vertikale Kapsel wie die MK 8 muss allerdings radial ausgerichtet werden.

In solchen Fällen hilft dieses Zubehörteil:

No. 800540: O-Ring zur radialen Ausrichtung einer MK-Kapsel.
Dieser O-Ring wird auf das Gewinde des Verstärkers gesteckt und führt dazu, dass die MK-Kapsel in beliebiger Ausrichtung dauerhaft stabil hält. Der O-Ring liegt der MK 8 und allen anderen Vertikalkapseln (MK 4V, 41V) bei und kann auch separat bestellt werden.

mehrweniger

Technische Daten

Übertragungsbereich

20 Hz-20 kHz

Empfindlichkeit

siehe entsprechende Kapsel

Maximale Ausgangsspannung

1,8 V (5 dbV) bei 1 kΩ Last

Grenzschalldruckpegel (THD < 0.5 %)

135 dB-SPL (P48) mit MK 4
131 dB-SPL (P12) mit MK 4

Low Cut Filter

20 Hz, 12 dB/Okt

Ausgangsimpedanz

50 Ω +/- 1 Ω (8 Hz - 50 kHz)

Kleinste empfohlene Lastimpedanz

1 kΩ

Gleichtaktunterdrückung der Ausgänge (CMRR) (bei 1 kHz)

> 55 dB

Maximale Kabellänge

> 400 m

SCHOEPS RFI Shield

Ja

Spannungsversorgung / Zulässiger Bereich

P48 / 30-52 V
P12 / 11-13 V

Stromaufnahme

2 mA (P48)
3 mA (P12)

Ausgang

XLR-3M, analog, 1 Kanal

Länge

CMC 1 U: 36 mm
CMC 1 K: 25,5 mm

Durchmesser

20 mm

Gewicht

CMC 1 U: 36 g
CMC 1 K: 28 g

Oberfläche

matt-grau
Sonderfarben:
Nickel, chromagreen

Produktgeschichte

  • 2019: Markteinführung des CMC 1 U
  • 2020: Markteinführung des CMC 1 L
  • 2021: Markteinführung des CMC 1 K

Downloads

CMC 1 U

Produktblätter

en
RFI Shield

Artikel über das "RFI Shield" (Schutz vor HF-Störungen) in SCHOEPS-Mikrofonen

Hans Riekehof, 2017

Aufsätze

en
Welche Aufhängung passt zu meinem SCHOEPS Mikrofon?

Stand 08.10.2020

Anwenderbroschüren

en
Welcher Windschutz passt zu meinem SCHOEPS Mikrofon?

Stand 08.10.2020

Anwenderbroschüren

en

Varianten & Optionen

Der CMC 1 ist in drei Varianten erhältlich:

  • CMC 1 U: Ausgangsstecker XLR3M
  • CMC 1 L: Ausgangsstecker Lemo
  • CMC 1 K: fest angewachsenes Kabel. Als Standardversion: 5 m Kabel mit Ausgangsstecker XLR3M (erhältlich ab ca. Januar 2021). Offene/Andere Kabelabschlüsse sind möglich.

No. 191102 Sonderfarben: Nickel, chromagreen, weitere Sonderfarben auf Anfrage
No. 191201 Sondergravur

Mitgeliefertes Zubehör