MK 41V

Mikrofonkapsel

Eigenschaften

  • Superniere für seitliche Besprechung
  • leichte Höhenanhebung
  • bevorzugter Einsatz: als Stütze im Orchester
  • wird im Mikrofon CMXY 41V eingebaut

Bestellnummer

  • No. 131101

Beschreibung

Die MK 41V ist wie die MK 41 universell einsetzbar für Musik und Sprache, als Stütze oder als Richtmikrofon. Dieser Kapseltyp wird jedoch seitlich besprochen und zeichnet sich besonders durch die Frequenzunabhängigkeit seines Richtdiagramms aus. Dadurch ändert sich der Frequenzgang und damit der Klang auch bei Schalleinfall unter 90° zur akustischen Achse nur sehr wenig. Das macht sich z.B. bei bewegten Schallquellen positiv bemerkbar.

Technische Daten

Richtcharakteristik

Superniere

Übertragungsbereich

40 Hz - 17 kHz mit CMC 6 / CMR,

40 Hz - 39 kHz mit CMC 6xt

Empfindlichkeit

-36,5 dB (V/Pa), 15 mV/Pa mit CMC 6

Ersatzgeräuschpegel (A-bewertet)

14 dB mit CMC 6

Ersatzgeräuschpegel (CCIR)

23 dB mit CMC 6

Geräuschpegelabstand (A-bewertet)

80 dB mit CMC 6

Grenzschalldruckpegel (THD < 0.5 %)

130 dB-SPL mit CMC 6

Länge

34 mm

Durchmesser

20 mm

Gewicht

18 g

Oberfläche

matt-grau (g) oder Sonderlackierung

Grafiken

Downloads

MK

Mikrofonkapseln

Bedienungsanleitungen

de

Varianten & Optionen

Auch wenn die Fertigungstoleranzen gering sind, können Mikrofonkapseln gleichen Typs - gegen Aufpreis - gepaart geliefert werden.

Empfohlenes Zubehör