Auf der Konzertbühne sind wir zu Hause. Dort soll der Künstler und nicht das Mikrofon visuell im Mittelpunkt stehen. Trotzdem ist höchste Klangqualität gefragt.
Die SCHOEPS Serien Colette und CCM mit ihren eleganten Stativlösungen stellen eine ideale Lösung für diese Aufgabenstellung dar. Ihre Optik hat - genauso wie ihr Klang - einen Standard geprägt, der bei Künstlern wie beim Publikum bekannt und bewährt ist.

Die Niere MK 4 besitzt alle Eigenschaften, die für ein Stützmikrofon auf der Bühne wichtig sind. Der gerade und auch von der Seite gleichmäßige Frequenzgang führt zu einem transparenten Klang der Schallquelle, seine frequenzunabhängige Richtwirkung zu einem natürlichen Raumklang.
Eine gute Nierenchararakteristik stellt eine ideale Mischung aus hoher Dämpfung von diffusem Schall und größtmöglicher Dämpfung von Schall aus 180° dar. Die MK 4 hat sich deshalb auch den Ruf eines Problemlösers erworben, denn Probleme treten dann auf, wenn seitlich eintreffender Schall mit zu hohem Pegel oder verfärbt aufgenommen wird.

Die klassische MK 4 hat inzwischen einige Alternativen, je nachdem welche Schwerpunkte vom Tonmeister gesetzt werden. Die breite Niere MK 21 nimmt etwas mehr von hinten auf und klingt dabei etwas milder und wärmer - ihr Tiefenfrequenzgang ist dem der Kugel ähnlicher. Die breite Niere ist gerade im Stereopärchen beliebt, da sie im Gegensatz zur Kugel Pegelunterschiede zwischen links und rechts erzeugt und trotzdem die hervorragenden räumlichen Eigenschaften der AB-Aufnahmetechnik behält.
Die „offene“ Niere MK 22 ist zwischen der MK 4 und der MK 21 angesiedelt und damit ein klassisches Solisten-/ Stützmikrofon.
Auch die stärker richtende Superniere MK 41 ist ein bewährtes Stützmikrofon. Ihre Stärken spielt sie besonders auf der Opernbühne aus, sie liefert am Bühnenboden auf der Grenzflächenplatte BLC montiert oder abgehängt überzeugende klangliche Ergebnisse.

Auf der Konzertbühne wird ein SCHOEPS-Mikrofon meist auf ein elegantes RC-Stativrohr montiert. So besteht ein klassisches Solisten- oder Stützmikrofon aus der Niere MK 4 mit einem Stativrohr RC 1200 und der Stativstange STR 350 sowie dem Verstärker CMC 6. Sehr oft wird das Mikrofon aber auch von der Decke abgehängt, um unauffällig genau am passenden Ort installiert zu werden. Dazu existieren diverse Zubehör-Möglichkeiten wie zum Beispiel die Miniatur-Hängevorrichtung HC oder der kurze Schwanenhals S 170 L.

SCHOEPS bietet viele spezialisierte Produkte für Stereo, Surround und 3D-Audio und darüber hinaus kompetente technische Beratung über ihre Anwendung. Alle erdenklichen Zweikanal-Techniken von XY über ORTF bis AB lassen sich auf verschiedene Arten realisieren. Das kompakte ORTF-Mikrofon MSTC 64 ist das beliebteste Stereomikrofon von SCHOEPS auf der Konzertbühne.
OCT Surround und Doppel-MS sowie der aus einzeln aufgestellten/abgehängten Mikrofonen bestehende Decca-Tree sind die beliebtesten Lösungen für 5.1 Surround im Konzertsaal.
Für 3D-Audio werden z.B. CCM-Mikrofone in einer OCT-3D Anordnung oder einem erweiterten Decca-Tree aus aus Kugeln verwendet.